TIERÄRZTLICHE PRAXIS

VetlogoWir behandeln folgende Tierarten: Hunde, Katzen, kleine Heimtiere (Kaninchen, Meerschweinchen, Frettchen, Chinchillas, Hamster, Ratten, Mäuse, Degus, Gerbil), Vögel und Reptilien. Bei allen Untersuchungen dürfen Sie selbstverständlich dabei sein.

Unser Leistungsspektrum:

1. Innere Medizin
– Magen-Darmerkrankungen
– Erkrankungen des Atmungsapparates
– hormonelle Erkrankungen
– Lebererkrankungen
– Harnwegserkrankungen (Niere, Blase, etc.)
– Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
– Herzerkrankungen

2. Chirurgie
– Weichteilchirurgie: gesamtes Spektrum
– Knochenchirurgie: (Minimal)osteosynthese

3. Dermatologie
– Hauterkrankungen und Ohrenerkrankungen aller Art und aller Schweregrade (parasitär, infektiös, allergiebedingt, immunvermittelt, hormonell, tumorös)
– gezielte Anamnese im Gespräch und in Form von Fragebögen, Vor-Ort-Diagnostik (Zytologische Untersuchung und Befundung, Hautgeschabsel, Abklatschpräparate)
– nur bei Bedarf und in Absprache mit Ihnen werden weiterführende Untersuchungen (Labor, Bakteriologische Untersuchung, Hautbiopsie, etc.) benötigt

4. Gasteroenterologie
Zur Diagnostik stehen uns Röntgen, Ultraschall, Endoskopie sowie unser Sofortlabor zur Verfügung. Kotuntersuchungen werden in unserem Labor ebenfalls sofort durchgeführt.

5. Gynäkologie, Geburtshilfe, Andrologie
– Hündin: Deckzeitbestimmung über Hormonbestimmung im Blut und Vaginalzytologie
– Trächtigkeitsdiagnostik mit Ultraschall
– Geburtseinleitung konservativ
– Kaiserschnitt

6. Zahnmedizin
Gesunde Zähne und ein gesundes Zahnfleisch tragen zur allgemeinen Gesundheit Ihres Tieres bei!
– professionelle Zahnsanierung mittels Ultraschallscaler
– Politur
– Behandlung von Zahnfleischtaschen
– Zahnextraktionen
– Epulidenentfernung
– Zahnfleischplastik
– Zahnwurzelbehandlung und Verfüllungen
– Zahnbehandlungen bei kleinen Heimtieren

7. Kardiologie
Nicht jedes Herzgeräusch muss sofort behandelt werden. Um bei Bedarf den optimalen Zeitpunkt für einen Therapieanfang zu finden und Ihr Tier bestmöglich zu betreuen, stehen uns folgende diagnostische Verfahren zur Verfügung:
– Diagnostik mittels Röntgen
– Digitaler Ultraschall (=Echokardiographie) mit Doppler Techniken (Farbdoppler, PW- und CW- doppler, sowie m-mode – Verfahren)
– EKG

8. Röntgen
Nur in Ausnahmefällen wird die Untersuchung unter Verwendung von Beruhigungsmitteln oder schonender Kurznarkose durchgeführt. Im Normalfall wird das vorsichtige Lagern und kurze Fixieren durch unsere gut geschulten Mitarbeiter sehr gut und angstfrei toleriert.
Seit Anfang 2015 sind wir auf ein digitales Röntgensystem umgestiegen.

9. Ultraschall

10. Endoskopie

11. Sofortlabor
– Blutbild
– Serologie
– Zytologie (Feinnadelaspiration, Hautabklatschproben, Hautgeschabsel)
– Befundung von Kotproben
– diverse Schnelltestverfahren

12. Impfmanagement
So viel wie nötig, so wenig wie möglich!
Um die Ausbreitung von Infektionskrankheiten zu verhindern und ihr Tier zu schützen, sollte der Impfstatus Ihres Tieres optimal sein. Eine jährliche Impfung gegen „alles“ ist aus diversen Gründen keinesfalls sinnvoll. Immer im Einklang mit den neuesten Richtlinien und abgestimmt auf die Lebensverhältnisse Ihres Tieres und anstehende Reisen, Zuchtvorhaben, etc. entwerfen wir für Ihr Tier einen eigenen individuellen Impfplan. Dieser ist für Sie überschaubar. Selbstverständlich erinnern wir Sie auch schriftlich an nötige Auffrischimpfungen.

13. Reiseprophylaxe
Teilen Sie uns das Ziel Ihrer Reise frühstmöglich mit und vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Unter Umständen muss Ihr Tier zuvor geimpft werden und benötigt je nach Reiseziel eine Prophylaxe gegen Reisekrankheiten.

14. Homöopathie und Naturheilkunde

15. Stationäre Unterbringung mit 24 Std-Versorgung
Hundestation, Katzenstation, Nagerstation, Besuche und Rooming-in

16. Hausbesuche

17. Notdienst: 24 Std – Erreichbarkeit unter Tel: 0172-8565750

NOTFALLTELEFON

Außerhalb unserer Sprechzeiten erreichen Sie uns über das 24h Notfalltelefon unter folgender Nummer:

0172-8565750

Öffnungszeiten

Mo bis Sa 10:00-12:00 Uhr
Mo, Mi, Do, Fr 15:30-18:00 Uhr

Außerterminliche Sprechstunde nach telefonischer Absprache von 8:00-20:00 Uhr möglich.

Newsarchiv